Sheikah

Dieses Jahr erforderte Tochtis Rosenmontagskostüm viele Fertigkeiten. Nähen, Schmuckhandwerk und 3d-Druck. Es ist wirklich super geworden, dafür dass bis zur letzten Sekunde improvisiert wurde. Das ist mein Beitrag aus dem 3d-Drucker.

Sheikah

Have you heard the legend of the Shadow Folk? They are the Sheikah…the shadows of the Hylians.

Aber alle rätseln noch, wie es zu diesem Wunsch kam.


Man kann schon fast rodeln

Man kann schon fast rodeln


Creality CR-10

Ich habe festgestellt, dass ich für die Fliegerei einen 3D-Drucker wirklich gut gebrauchen könnte. Nun war da leider dieser Unfall mit dem Zephyr…

Wie dem auch sei. Der Drucker war bereits unterwegs: Ein Creality CR-10. Ein wirklich tolles Gerät. Hier ist das erste geglückte Ergebnis:

Creality CR-10

Allerdings mussten dafür ein paar Dinge optimiert werden. Zum Beispiel war die Glasplatte auf dem Heizbett gewölbt. Anscheinend kein seltenes Problem. Daher war die Lösung auch schnell gefunden: LOTS Spiegelfliesen bei IKEA kaufen. :)

Das zweite Problem bestand darin, dass die Schraubenköpfe des Heizbettes nicht ganz eingelassen waren. Somit lag die Spiegelfliese nicht auf dem Heizbett, sondern lediglich auf den Schraubenköpfen auf.

Schraube guckt raus

Dremel gezückt. Perfekt.

Schraube versteckt sich


Der Zephyr hat ins Gras gebissen

Es war ein spektakulär unspektakuläres Ende. Das hat mich sehr betrübt…

Zephyr von oben

Der Nuri ist am Ende doch überraschend gut geworden. Total schade.

Zephyr von der Seite


Pläne für 2018

Ich habe die Familienmitglieder zu ihren Vorstellungen für das Jahr 2018 befragt. Und das hier kam dabei raus. Mal schauen, was sich davon so umsetzen lässt.

Pläne für 2018


Die alljährliche Schatzsuche

Man erkennt gleich meine gute Kinderstube, die ich mit Justus, Peter und Bob in Rocky Beach genossen habe.

Schatzkarte

Ich habe dieses Rätsel mit Google Streetview erstellt. Ohne vor die Tür zu gehen. Quasi auf dem Sofa. Wir leben in interessanten Zeiten.


Kamerahalterung für den Zephyr ZII

Ich sollte ernsthaft über einen 3D-Drucker nachdenken…

Kamerahalterung für den Zephyr ZII

Aber dafür, dass die Kamerahalterung aus dem Handgelenk heraus entstanden ist, finde ich das Ergebnis überraschend gut. Hoffentlich finde ich den Schwerpunkt schneller als beim letzten Flieger. Sonst wird die Nase früher oder später wieder nur von Panzertape und Spucke zusammengehalten.

Kamerahalterung eingebaut


PPM mit zuviel Noise

Mein RC-Signal wird vom Receiver via PPM zum Arduino-Board übertragen. Der Receiver liegt im Flügel und das Arduino-Board befindet sich im Kern. Die Entfernung beträgt ca. 30cm. Das Signal wird per Interrupt-Routine verarbeitet. Was kann man beobachten? Der Motor, das LCD und die Servos zucken, sobald der ESC Strom hat und sämtliches Equipment mit Strom versorgt. Es funktioniert alles perfekt, wenn nur der Receiver und das Arduino-Board Strom per USB bekommen.

Was nicht geholfen hat

Was relativ gut geholfen hat

Ab hier wurde das System benutzbar. Aber darauf verlassen? Der Error Counter blieb deswegen ja nicht still.

Was wirklich geholfen hat

Bestimmte Baugruppen wollen maximal weit weg voneinander sein. Dieser Wunsch kollidiert unter Umständen mit den kurzen Kabeln. Und ich hatte bereits alle Kabel mühevoll verlegt und auch alles schon laminiert. Aber man muss wohl alles wie immer einmal falsch machen, um herauszufinden, wie man es richtig machen muss…


Halloween 2017

Halloween 2017 Fratze Halloween 2017 Katze Halloween 2017 Kürbis


Bordcomputer Bruchpilot

Welche Fortschritte habe ich gemacht?

Orientierung

Die gemessene und die gewünschte Lage des Flugzeugs wird als Quaternion ausgedrückt. Der Fehler zwischen Ist und Soll wird auch als Quaternion dargestellt. Nur für den PID-Controller kehre ich noch zu eulerschern YPR-Winkeln zurück, inklusive aller Nachteile. Eine Quaternionenrotation per Rodrigues-Multiplikation geht zudem schneller als die klassische Variante. Check.

Handling

Die PID-Konstanten können während des Fluges mit Hilfe der Fernbedienung modifiziert werden. Laufzeitvariablen werden rebootsicher im EEPROM abgespeichert.

Und sonst?

Wenn jetzt noch das Wetter mitspielen würde…