GPD Pocket 2

January 5, 2019 - Aiko Barz   IT, Kickstarter

Ich fand Minicomputer schon immer toll. Dieser 7” Computer passt sogar in meine Hosentasche.

GPD Pocket 2

Aber habe ich es jetzt übertrieben? Leider ja. Die kleine Schrift ist gar nicht so das Problem, die Tastatur schon.

Ok

Cool ist, dass die Installation von Debian/SID im Prinzip einfach durchlief. Den Bildschirm kann man in den Gnome-Einstellungen um 90° drehen. Der Touch-Screen funktioniert unter Gnome out-of-the-box. Wow?! Mit wenigen dconf-Tweaks bekommt man die GUI schon recht gut hochskaliert. Immerhin macht der 7” Monitor Full-HD.

$ gsettings set org.gnome.desktop.interface scaling-factor 2

Den gdm bekommt man so gedreht:

sudo cp ~/.config/monitors.xml /var/lib/gdm3/

Auch cool: Das System bootet via EFI direkt in eine BTRFS-Partition. Meistens jedenfalls. Damit das immer klappt, muss ich noch ein BIOS-Update machen. Firmwares und Treiber werden über Google Cloud Drive und Mega.nz in Form von RAR- und Torrentdateien bereitgestellt. Muss man mögen. :)

Der Lüfter lässt sich per Schalter abstellen. Find ich gut.

Nicht Ok

Englische Tastatur: Geschenkt. Aber TAB liegt rechts von ESC?! Für Umlaute müsste man AltGr+u+” machen. Aber AltGr existiert nicht?! AltGr könnte man auf Caps Lock umlegen, aber Caps Lock ist sogar noch rechts von TAB?!

Ich bin da nicht mehr so flexibel…

Bonus Herbstluftwm

Screen beim ersten Start drehen:

# Run only once at the beginning
if ! hc silent new_attr bool my_first_autostart ; then
  exit
fi

# Rotate display
xrandr --output eDP-1 --rotate right
hc detect_monitors