Halloween im Jahr eins nach Corona

Halloween im Jahr eins nach Corona




Kniffe für die Bookmarkverwaltung in der Shell

Die Bookmarkverwaltung buku bietet ja schon einiges. Folgende Einzeiler, die sich auch in ein Skript mit kurzem Namen gießen lassen, beschleunigen den Zugriff aber noch mal um eine Größenordnung.

buku mit fzf durchsuchen und sofort in Firefox öffnen:

$ firefox --new-tab $(buku -p -f 10 | fzf)

Dieser Befehl macht dasselbe, nimmt aber Rücksicht auf jq-Freunde.

$ firefox --new-tab $(buku -p -j | jq -r .[].uri | fzf)



Gnome- und Ubuntu-Kniffe

Dock Minimize (Ubuntu)

Ein zweiter Klick ins Dock löst ein Minimize aus. Sehr praktisch für kleinere Notebook-Display, wenn man kein Maximize mag.

$ gsettings set org.gnome.shell.extensions.dash-to-dock click-action 'minimize'

Enable Fractional Scaling (Gnome/Ubuntu)

Mit diesem Kniff kann man auf 4k-Monitoren nicht nur auf 100% und 200% skalieren, sondern auch auf 125%, 150%, …

$ gsettings set org.gnome.mutter experimental-features "['scale-monitor-framebuffer']"

Die neuen Werte kann man nun hier auswählen.

# Settings > Devices > Screen Display



Sonnenaufgang über dem Dolgensee

Sonnenaufgang über dem Dolgensee




Jäger im Gebüsch

Der aufregendste Moment war vielleicht die Übernachtung im Storkower Kanal.

Erst hatten wir Fischotter entdeckt, die aufgeschreckt durch uns wenige Meter an unseren Beibooten vorbeischwommen. Kurze Zeit später grunzte es im Unterholz und die Büsche wackelten. Eine Wildschweinrotte war vielleicht 20 Meter entfernt von uns. Wir fühlten uns auf unseren Beibooten eigentlich recht sicher.

Doch dann tauchte eine Drone aus dem Nichts auf, blieb 10m über uns stehen und glotzte uns durch eine Kameralinse einige Minuten an.

Im Nachhinein vermute ich, dass die Drone einem Jäger gehörte und dieser uns darauf hinweisen wollte, dass Wildschweine sehr gut schwimmen können.

Wieso Jäger? Links und rechts vom Ufer gab es keine nennenswerten durchgehenden Wanderwege. Und doch hatte jemand uns abseits des nächsten Ortes beobachtet. Außerdem sprach das BANG BANG kurz nach Einbruch der Dunkelheit irgendwie dafür…